Neviges aktiv im Advent

In den Jahren vor Corona gab es in Neviges in der Vorweihnachtszeit den „Lebendigen Adventskalender“, der zusammen mit der Werbegemeinschaft Neviges und verschiedenen Gruppen der katholischen und evangelischen Gemeinde veranstaltet wurde. Organisiert wurde diese Aktion in den letzten Jahren immer von Dietgard Reith aus der Ev. Gemeinde. Dietgard Reith ist leider in diesem Sommer nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.
Nun habe ich mir vorgenommen, auch in ihrem Andenken, die Aktion, die ich immer mit unterstützt habe, hier in Neviges fortzuführen.
Zusammen mit dem Nevigeser Verein „Neviges aktiv“ möchten wir in diesem Jahr erstmalig die ökumenische Aktion „Neviges aktiv im Advent“ anbieten. Konzeptionell soll es ähnlich wie beim Adventskalender darum gehen, an den Abenden in der Vorweihnachtszeit eine besinnliche Stunde bei einem Einzelhändler in Neviges anzubieten.
Ab dem 2. Dezember 2022 wird es an den Dienstag-, Mittwoch-, Freitag- und Samstagabenden ab 17:30 Uhr an verschiedenen Orten Treffen mit unterschiedlichen Gemeindegruppen geben. Die jeweiligen Treffpunkte finden Sie links im Bild. Wer an den Abenden das Programm anbietet, wird noch geheim gehalten. Lassen Sie sich überraschen! Für das leibliche Wohl sorgen die jeweiligen Gastgeber. An dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank an alle Aktiven.
Ganz bewusst ausgeklammert sind die Montag- und Donnerstagabende, an denen weiterhin in der Stadtkirche die Friedensgebete stattfinden. Am 3. Advent findet um 18:00 Uhr die Friedenslichtaktion der DPSG Neviges in der kath. Pfarrkirche, sowie am 4. Advent um 11:00 Uhr das Musical „Ellis Weihnachtstraum“ in der ev. Stadtkirche statt.
Jörg Sindt